100km rund um Jena 2015

100km rund um Jena sind Vergangenheit
Vor einigen Tagen, genauer gesagt am 29. und 30.05.2015 fand die 30. „Horizontale – Rund um Jena“ statt, eine Langstreckenwanderung mit 100km.

Aus meinem ersten Teilnahmeversuch 2013 wurde leider nichts, da die Aktion einige Stunden vor dem Start abgesagt wurde. Der Grund war damals das tagelange schlechte Wetter, einige Stellen der Strecke waren überflutet.

In diesem Jahr sollte es dann aber soweit sein.
Am 01.03.2015 um kurz nach Null Uhr, klingelte meine Wecker.
Warum stellt sich einer für Null Uhr seinen Wecker:
Ganz einfach, ich wollte mich rechtzeitig anmelden.
Als ich mich schließlich um 00:18 Uhr anmeldete war ich bereits der ca. 150 Teilnehmer.
„Wow, es gibt also doch so viele Verrückte.“ 🙂
Im laufe des Tages wurden es immer mehr und gegen 19 Uhr, nach nicht einmal 20 Stunden war die Anmeldung wieder geschlossen, der Limit von 1000 Teilnehmern war erreicht.

Leider musste ich noch fast Monate auf den Start warten.

Schließlich am 29.05.2015 war es soweit, der Start.
Um 16 Uhr öffnete das Startbüro und man konnte sich seine „Ausrüstung“ abholen. Eine Streckenkarte, Zeitnehmer-Chip mit Schlüsselband und ein kleines Erstes-Hilfe-Set (in Form von ein paar Pflaster).

18 Uhr wurde der Start geöffnet.
Nun hies es wandern, wandern, wandern.
Immer einen Fuß vor den anderen setzen und das den anzen Abend, die ganze Nacht und fast den kompletten folgenden Tag.
Auf dem Weg gab es vier Versorgungspunkte, welche ich ca. um 22:00, 03:30, 10:00 und gegen 14:30 erreichte.

Am 30.05.2015 kam ich nach fast 23 Stunden wieder am Start/Ziel an.
Eine Kollegin, welche mich empfing, sagte zu mir: „Man du siehst aber noch gut aus. Ich habe schon schlechtere gesehen!“
Und genauso ging es mir aber auch: Gut.
Ich hätte zwar keine 20 oder 30 Kilometer mehr wandern können, aber bis zur Wohnung hat es noch gereicht.

Mein Resümee am Ende: „Jederzeit wieder!“
(Der Termin für die Anmeldung und Start 2016 steht nun auch schon fest und ist im Kalender eingetragen)

Karte:

Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.